Living for 32

Living for 32

Am 16. April 2007 ist Colin Goddard in der Universität in Blacksburg, Virginia, als ein Kommilitone das Feuer auf seine Mitschüler eröffnet. 32 Menschen sterben und 17 werden verletzt. Aus Colins Klasse sterben 10 von 17 Studenten und er selber wird von vier Kugeln getroffen. Von seinen Verletzungen genesen, setzt sich Colin Goddard mittlerweile vehement für die Verschärfung der Waffengesetze in den USA ein.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Kevin Breslin

Weitere Filme mit