L'homme qu'on aimait trop

L'homme qu'on aimait trop

Im Jahre 1976 verschwindet Agnes Le Roux spurlos. Ihre Leiche wird nie gefunden. Zuvor hatte die reiche Erbin ihre Anteile an dem Casino ihrer Mutter Renee dem zwielichtigen Geschäftsmann Fratoni verkauft. Eingefädelt hatte das Geschäft Agnes' Liebhaber Maurice Agnelet, der einst auch ihre Mutter Renee beraten hatte. Dreißig Jahre sind seitdem vergangen und noch immer ist Renee davon überzeugt, das Maurice Angelet ihre Tochter ermordet hat. Und jetzt will sie ihn endlich hinter Schloß und Riegel wissen...
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.