Le chant des mariées

Le chant des mariées

Tunis im Jahre 1942 unter deutscher Besatzung: Die Muslima Nour und die Jüdin Myriam wachsen als Nachbarn auf. Selbst hier in Nordafrika hat der Zweite Weltkrieg schwerwiegende Folgen. Nours Hochzeit muss verschoben werden, weil ihr Bräutigam Khaled keine Arbeit finden kann und Myriams Mutter muß eine Geldbuße zahlen, weil sie Jüdin ist. Um die geforderte Summe aufzubringen, wird Myriam gezwungen einen älteren Mann zu heiraten.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Karin Albou

Weitere Filme mit

Lizzie Brocheré

Olympe Borval

Najib Oudghiri