Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken (2018)

Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken (2018)

Der erste Film in einer neuen Trilogie von Til Schweiger.

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Dirk · 08.10.2018

....aus dem Thema hätte man mehr draus machen können. Schade...

Christian · 07.10.2018

Ganz ehrlich, ich verstehe diese ewige Nörgelei und das andauernde Schlechtreden des Filmes nicht. Ich habe mich auf die vielen, echt lustigen Szenen eingelassen und habe lange nicht mehr so herzhaft gelacht. Ich würde mir den Film auch noch einmal anschauen.

Tom · 05.10.2018

Das Beste am Film ?
Der Soundtrack

Teils flache Witze, teils viel zu ordinär/dumm.
Schweiger ist und bleibt ein Selbstdarsteller.
Der Lack ist seit Jahren ab....jetzt ist auch nochder letzte Farbtropfen weg.
Fürchterlich

Marcel · 04.10.2018

Top Film! Ohne Frage...

John Henry · 03.10.2018

Einfach nur schlecht! Til Schweiger beweihräuchert sich so erbärmlich selbst. Der Tatortflopp scheint ordentlich an seinem Ego gekratzt zu haben, sodass er sich hier nun hoffnungslos versucht selbst zu produzieren. Nach dem Motto ‚ich bin reich, berühmt, beliebt und jung geblieben‘. Wenn das wirklich so ist, warum nimmt er dann nicht mal in der Sauna den Hut ab? ;) Die Idee ansich hätte einen guten Film geben können, wenn er auch nur mal ein bisschen in der Lage gewesen wäre Selbstironie zu zeigen. Dafür hat er aber dann die anderen Darsteller versucht möglichst alt aussehen zu lassen. Ein Stern ist noch zu viel!!

Milan · 03.10.2018

Das beste am Film ist der Soundtrack!
Wo gibt’s den SOUNDTRACK???

Marion Bornholt · 01.10.2018

Wir, gemeinsam mit Freunden, fand den Film voll Klasse, lange nicht mehr so herzlich gelacht, kann die Nörgler einfach nicht verstehen. Sie sollten mal lieber locker bleiben. Den Film ab 14 Jahre wehre besser gewesen.

Fabienne · 01.10.2018

Ich suche die Film-playlist.. wo findet man diese?

Andro · 25.09.2018

Sehr lustiger Film, Teilweise aber auch sehr übertriebene Handlung; Überspitzte Stereotypische Darstellung der alten Männer. Letztlich hinterlässt der Film dennoch einen Positiven Gesamteindruck auf mich

Timon · 23.09.2018

Der schlechteste Film den ich je zur Hälfte geguckt habe. Ich kann nur sagen: "Til ich will mein Geld zurück!!!!" ich bin noch nie im Kino aufgestanden und gegangen. Das war das erste mal. Schlechter und übertriebener Humor der einem keine Zeit gibt durch zu Atmen. Es geht alles so schnell in dem Film das keine Szene aufkommt in der man die schlechte schauspielerische Leistung Til's oder seiner Tochter, oder den schlechten Humor im Film verdauen kann. Einflach nur ein Flop mit schlechten darstellerischen Leistungen, veralterten Sprüchen, schlechten Humor und schlechtem Aufbau einer Story. Nicht zu empfehlen!!!

Birgit Windolph · 23.09.2018

Für die Generation 48+absolut sehenswert. Klassentreffen hat gute Gags die wirklich lustig sind und sogar Tiefgang haben. Ich war bisher kein Fan von Till Schweiger, aber einen solchen Film als Regisseur und gleichzeitig Hauptdarsteller zu drehen ist schon ne Leistung.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.