Kidd Life

Kidd Life

Es begann als Scherz in einem engen Heimstudio irgendwo in Kopenhagen. Nicholas Westwood Kidd und seine Kumpel trinken Bier, rauchen Joints und drehen ein Video zu einem von Kidd gerappten Song. Aus Spaß stellen sie das Werk am 1. März 2011 ins Netz - und landen einen Riesen-Hit. Der 22-jährige Kidd wird rasant zum Star der dänischen Hip-Hop-Szene, ein Erfolg, der ihn selbst verblüfft. Regisseur Andreas Johnsen war von Anfang an Zeuge dieses unglaublichen Phänomens.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Andreas Johnsen

Weitere Filme mit