Joy in Iran (2018)

Joy in Iran (2018)

"Joy in Iran" begleitet die Auftrittsreise der Künstler Susie Wimmer, Andreas Schock und Moni Single von "Clowns ohne Grenzen" durch den Iran und dokumentiert intensive Begegnungen in Häusern für Waisen & Streetkids, Krankenhäusern, psychiatrischen Kliniken und Flüchtlingscamps. Außerdem erzählt er die Geschichte des iranischen Tourguides Reza Abedini: Während der Reise wird der smarte junge Mann aus Teheran vom "Clowns-Virus" infiziert und tritt am Ende vor seinen eigen Leuten auf.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme mit