Joe

Joe

"Joe" von David Gordon Green basiert auf dem gleichnamigen Roman von Larry Brown. Joe Ransom ist ein Ex-Sträfling, Trinker, Weiberheld und Waffennarr. Er lebt abgeschieden und führt eine Art Unternehmen, das illegal Bäume vergiftet, um sie danach legal fällen zu können. Eines Tages taucht der 15-jährige Gary bei ihm auf, der auf der Suche nach einem Job ist. Joe ist zuerst nicht begeistert, stellt ihn aber trotzdem ein. Gary stammt aus einer zerrütteten Familie. Sein Vater ist Alkoholiker, knüpft ihm jeden hart verdienten Dollar ab und schlägt ihn, wenn er nicht spurt. Die Mutter ist krank und für niemanden mehr zugänglich. Auch Garys kleine Schwester, um die er sich kümmert, ist ein Problemfall. Sie leidet so sehr unter ihrer Familie, dass sie sich das sprechen abgewöhnt. In Joe sieht Gary endlich einen Freund und Vater, den er nie hatte und schöpft endlich Hoffnung. Der jedoch will zunächst gar nichts von Garys Problemen wissen, bis er mit ansehen muss, wie Gary von seinem Vater missbraucht wird.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.