Jibril (2018)

Jibril (2018)

Auf einer Party tauschen Maryam und Jibril tiefe Blicke. Jahre später treffen sie sich zufällig wieder, als Maryam ein Paket im Gefängnis abgeben soll. Der Empfänger ist Jibril, der inzwischen inhaftiert ist. Maryam, die ein selbstbestimmtes aber manchmal auch einsames Leben als geschiedene Mutter dreier Mädchen lebt, ist von Jibrils Avancen geschmeichelt und berührt . Den Umständen geschuldet stürzen sich die beiden in eine zunächst platonische Romanze, die einerseits vergessene Sehnsüchte stillt, andererseits immer neues Verlangen weckt.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Henrika Kull

Weitere Filme mit

Malik Adan

Susanna Abdulmajid