Je ne suis pas mort

Je ne suis pas mort

Yacine ist ein brillianter aber bescheidener Student der Politikwissenschaft. Unerwartet erhält er Unterstützung von seinem Professor, Richard, der ihm ein wichtiges Praktikum vermittelt. Doch eines Nachts wacht Yanice völlig panisch auf und läuft in Trance zu Richards Haus. Dort findet er seinen Professor tot vor. Auf sehr seltsame Art versucht er die Familie zu beruhigen, als er sagt: „Keine Sorge, niemand ist gestorben, ich bin Richard!“
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Mehdi Ben Attia