Jakarta Disorder

Jakarta Disorder

Oma Dela lebt im Slum. Wardah ist dagegen eine Intellektuelle und politische Aktivistin. Zusammen versuchen die beiden die rechtlosen Armen der indoneischen Hauptstadt Jakarta gegen die vielen Zwangsräumungen zu mobilisieren. Viele Bewohner Jakartas leben in wilden Siedlungen, so genannten "Kampungs", die in den vergangenen Jahrzehnten auf nicht-gewidmeten Flächen entstanden sind. Diese Siedlungen sollen nun den Großprojekten weichen, die in dem Schwellenland aus dem Boden schießen.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Ascan Breuer

Weitere Filme mit