In This Land Lay Graves of Mine

In This Land Lay Graves of Mine

Der Regisseurin Reine Mitri geht es wie vielen ihrer Landsleute im Libanon. Sie musste ihren Sommersitz in einen vormals "christlichen" Dorf an einen Muslimen verkaufen. Geschichten wie die ihre gibt es auf beiden Seiten. Sie zeigen, dass der Libanon auf diese Weise in konfessionelle Gebiete aufgeteilt wird, die Spaltung des Landes wird so auch ganz real manifest. Von ihren persönlichen Erfahrungen ausgehend spricht Reine Mitri mit den Menschen in ihrem Land und verdeutlicht so das ganze Ausmaß von Terror, Vertreibung, Gewalt und Ausgrenzung sowie die allgegenwärtige Angst vor dem jeweils Anderen. Eine schmerzhafte Aufarbeitung, die im Libanon prompt verboten wurde.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Reine Mitri

Weitere Filme mit