In the Land of Wonders

In the Land of Wonders

Irgendwo im kroatischen Niemandsland, das als Trainingsgelände für die NATO dient, sammeln die neunjährige Alicia und ihr Onkel Valentin Bruchstücke von radioaktiv kontaminierten Granaten und anderen Geschossen, um diese auf dem Schwarzmarkt weiter zu verkaufen. Als Valentin an Krebs stirbt, bricht Alicia auf zu einer Reise durch das Land der Wunder. Dejan Sorak, 1954 in Karlovac in Kroatien geboren, schloss 1978 sein Studium an der Akademie für darstellende Künste in Zagreb ab und arbeitet seitdem als vielfach ausgezeichneter Drehbuch- und Theaterautor, Regisseur und Romancier. Auch international finden seine Filme große Beachtung: "Oficir S Ruzom" (1987) wurde in mehr als 40 Länder verkauft und Dva "Igraca S Klupe" (2005) war der erste kroatische Film überhaupt im offiziellen Programm der Tribeca Film Festival von New York.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Dejan Sorak

Weitere Filme mit

Marija Stjepanovic

Franjo Kuhar

Dora Lipovcan