HyperNormalisation

HyperNormalisation

Es ist eine zunehmend fremde und seltsame Welt, in der wir leben: Täuschung, Betrug und Korruption scheinen allgegenwärtig zu sein - und doch glauben wir, das sei alles ganz normal, weil wir nichts anderes kennen. In seinem dokumentarischen Essay „HyperNormalisation“ erzählt Adam Curtis die Geschichte, wie es so weit kommen konnte. Dabei treten unter anderem auf: Donald Trump, Wladimir Putin, Henry Kissinger; Hafez El-Assad, Patti Smith, Ronald und Nancy Reagan, Muammar Gaddafi, Michail Gorbatschow und viele andere mehr …
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Adam Curtis

Weitere Filme mit