Freie Räume - Eine Geschichte der Jugendzentrumsbewegung (2019)

Freie Räume - Eine Geschichte der Jugendzentrumsbewegung (2019)

In den frühen 70er Jahren versuchten tausende von Jugendlichen in Westdeutschland in ihren Städten und Gemeinden selbstverwaltete Jugendzentren und Jugendhäuser zu etablieren, um sich eigene Treffpunkte zur Freizeitgestaltung ohne Konsumzwang und ohne Kontrolle durch die Elterngeneration zu schaffen. „Freie Räume“ zeichnet die Geschichte dieser Bewegung nach.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Tobias Frindt

Weitere Filme mit