Flocken

Flocken

Flocken beginnt in einer Kirche – da wird geheiratet, die 14-jährige Jennifer ist auch dort, in der Kirche wirft sie ihrem Klassenkameraden Alexander seltsame Blicke zu. Am Tag darauf wird Jennifer berichten, Alexander habe sie vergewaltigt – und der Film wird sich die nächsten anderthalb Stunden darum drehen, wie die Dorfgemeinschaft mit dieser Beschuldigung umgeht, während irgendwie das Leben weitergehen soll, schließlich ein Prozess stattfindet, bei dem Alexander zwar verurteilt wird, aber nicht in Haft kommt. In einem Satz: Fast niemand glaubt Jennifer.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Beata Gårdeler

Weitere Filme mit

Paasi Haapala

Ayelin Naylin

Julia Grönberg