Family – Ties Of Blood

Family – Ties Of Blood

Eine Filmkritik von Marie Anderson

Familiäre Konflikte im Action-Genre

Es ist die ganze Spannbreite von der Komödie über eine Liebesgeschichte bis hin zu knallharter Action, die dieser Bollywood-Film von Rajkumar Santoshi beschreitet. Die parallelen Handlungsstränge zweier Familien laufen aufeinander zu, bis sie sich kreuzen, und von diesem Zeitpunkt an sind sie tragisch schicksalshaft miteinander verbunden, die Sippe eines skrupellosen Mörders mit der eines seiner zufälligen Opfer. Und eine blutige wie moralische Abrechnung voller widerstreitender Gefühle auf allen Seiten nimmt ihren Lauf, die nicht selten an ein großes Mafia-Epos erinnert.
Der fröhliche, fleißige Shekar (Akshay Kumar), Inhaber eines Imbissbetriebs, ist der good boy seiner Familie, der permanent seinen unduchtigen jüngeren Bruder Aryan (Aryeman Ramsay) aus irgendwelchen Nöten erretten muss. Allein weigert er sich hartnäckig, zu heiraten, zum Kummer seiner Eltern, die sich permanent bemühen, ein passendes Arrangement für ihn auszuhandeln. Doch das ändert sich, als Shekar in seinem Lokal die heiratswillige Ärztin Kavita (Bhoomika Chawla) kennen lernt, und nach anfänglicher Freundschaft wird bald Hochzeit gefeiert.

Derweil gerät Abir (Sushant Singh), der Sohn eines einflussreichen Kriminellen, auf Grund seiner unkontrollierten Brutalität in Schwierigkeiten, so dass sein mächtiger Vater Viren Sahi (Amitabh Bachchan) intervenieren muss und seine Hebel innerhalb des korrupten Polizeiapparats in Gang setzt. Bei einer blutigen Racheaktion des eiskalten Viren Sahi persönlich für Schläge, die sein Sohn erhielt, findet sich plötzlich Shekar völlig unbeteiligt inmitten der Schießerei wieder, der wieder einmal auf der Suche nach seinem windigen Bruder war. Shekar wird von Viren Sahi als zufälliges Opfer getötet, und damit ist das frische Glück der Familie bereits zwei Tage nach der Hochzeit vorüber.

Shekars Bruder Aryan schüttelt seine trottelige Ziellosigkeit mit dem Tod seines Bruders ab, und er rekrutiert aus seinen Freunden eine Gang, die auf Rache sinnt, und nach sorgfältiger Planung und ebensolchen Vorbereitungen gelingt es den Männern tatsächlich, die gesamte Familie Viren Sahis zu entführen, um somit an den großen Gangsterboss selbst heranzukommen. Doch dieser motiviert all seine Macht und Kräfte, seine Familie zu finden und die Rächer zu töten, und es beginnt eine gewalttätige Verfolgungsjagd, während welcher sich Aryan mit der persönlichen Geschichte seiner Geiseln auseinander setzen muss, die sich längst von ihrem kriminellen Vater distanziert haben – bis auf seinen gewissenlosen Sohn Abir, der letztlich sogar seinen zu tieferen Einsichten gelangten Vater beseitigen lassen will, als dieser sich, scheinbar geläutert durch die entsetzlichen Ereignisse, der Polizei stellt. Doch der alte Sahi ist ein zäher und gewiefter Kämpfer …

Beginnend als leichte Komödie entwickelt Family – Ties Of Blood eine Dynamik und Spannung, die bis zu den vielschichtigen Show-downs am Ende erhalten bleibt, ungemindert von den ausführlichen moralischen Betrachtungen, die die aktionsreiche Handlung begleiten und den Schwerpunkt auf die Beziehungen innerhalb der Familie legen. Im Gegenteil; diese Elemente der Problematisierung und Ambivalenz geben der Geschichte einen interessanten, stabilen Hintergrund und verhindern, dass der Film in einen bloßen Action-Streifen abgleitet. Wahre Fans wird die etwas leidliche Bildqualität und ausschließlich Hindi als Sprache mit deutschen Untertiteln kaum abschrecken, und es lohnt sich, diese Abstriche in Kauf zu nehmen. Die Schauspieler agieren überwiegend sehr engagiert und gekonnt, doch Amitabh Bachchan in der Rolle des charismatischen Viren Sahi, der so bewegt sprechen kann wie gefühllos töten, wächst geradezu über sich hinaus und braucht keinen Vergleich mit den einschlägig bekannten Mafiaboss-Darstellern der großen Hollywood-Produktionen zu scheuen. Ein ganz heißer persönlicher Favorit für den nächsten James Bond, der, möglicherweise ein wenig in die Jahre gekommen, mit dieser Besetzung sicherlich an interessanten Aspekten gewinnen könnte.

Family – Ties Of Blood

Es ist die ganze Spannbreite von der Komödie über eine Liebesgeschichte bis hin zu knallharter Action, die dieser Bollywood-Film von Rajkumar Santoshi beschreitet.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Rajkumar Santoshi