Experiment Killing Room

Experiment Killing Room

Kerry, Tony, Crawford und Paul haben keine Ahnung, worauf sie sich eingelassen haben, als sie sich als Freiwillige für eine Forschungsstudie der Regierung angemeldet haben. Der Leiter des Forschungsteams eröffnet ihnen, dass die Belastbarkeit und Grenzen der menschlichen Psyche im Laufe eines Eliminierungsprozesses erkundet werden soll, bei dem die Teilnehmerzahl von vier auf eins reduziert wird.
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Mike11 · 17.11.2011

Ein einzigartiger Film!
Bin auch der Meinung meines Vorredners: Auf keinen Fall ein billiger Abklatsch von "Saw" oder "Cube". Seien wir mal ehrlich, bei Saw war nur der erste Teil wirklich gut. Da die weiteren Teile jedoch mehr in den Medien Unterstützung fanden, wurde die komplette Reihe erfolgreicher, unverdient.
Doch zurück zu "Experiment Killing Room": Der Film fesselt von Anfang an und Spannung steigt bis zum Ende! Eine Bindung zu einem der Charaktere braucht man nicht, jeder Mensch ist ein Individuum, daher umso realistischer!

Gut portionierte offene Fragen, unerwartete Wendungen und die psychologischen Elemente sind sehr interessant. Kameraführung, Schnitt wahnsinnig gut gesetzt, vorallem in der ersten Schuss-Szene.
Ich habe wirklich sehr viele Filme gesehen und habe mich höchstens zweimal so erschrocken wie in dieser Szene!
Hinsichtlich des Rankings ein weiterer Beweis, dass die Allgemeinheit keine Ahnung von wirklich guten Filmen hat....

Patrick · 03.09.2011

Der Film ist kein billiger Abklatsch von "SAW" oder "Cube". Viel mehr ist der Film an die MK-Ultra Experimente der CIA angelehnt, die wirklich stattfanden. Hierbei geht es darum, der Person ein schweres Trauma zu zufügen damit sich die Persönlichkeit der Testperson spaltet. Diese verschiedenen Persönlichkeiten sind natürlich instabil und leicht zu formen.

FBA · 10.10.2009

Fand den Film sehr durchgehend sehr spannend und leider auch nicht so unrealistisch. Das Ende war für mich überraschend.
Eine Fortsetzung lässt das Ende echt vermuten, aber die wirds wohl nicht geben

ILoboI · 10.09.2009

Wirkt auf mich wie ein billiger "Cube" Abklatsch mit einer Spur "Saw" im Terrorismus Kostüm.

Prinzipiell eine gute Idee, die ähnlich wie "Untraceable" schlecht umgesetzt wurde.
Man kann zu fast keinem der Charaktere eine echte Bindung aufbauen.

Wenigstens das Ende ist minimal überraschend.
Alles in allem lohnt sich der Film nicht.
Das Ende lässt eine Fortsetzung vermuten, die hoffentlich nie erscheinen wird.

ILoboI · 10.09.2009

Wirkt auf mich wie ein billiger "Cube" Abklatsch mit einer Spur "Saw" im Terrorismus Kostüm.

Prinzipiell eine gute Idee, die ähnlich wie "Untraceable" schlecht umgesetzt wurde.
Man kann zu fast keinem der Charaktere eine echte Bindung aufbauen.

Wenigstens das Ende ist minimal überraschend.
Alles in allem lohnt sich der Film nicht.
Das Ende lässt eine Fortsetzung vermuten, die hoffentlich nie erscheinen wird.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.