Drachenkrieger - Das Geheimnis der Wikinger (Blu-ray)

Drachenkrieger - Das Geheimnis der Wikinger (Blu-ray)

Eine Filmkritik von Peter Osteried

Abenteuer mit und für Kids

Aus Norwegen kommt Drachenkrieger – Das Geheimnis der Wikinger, ein Abenteuerfilm, der für die ganze Familie ausgelegt ist. Es gibt vieles, was an diesem Film schön ist, Schwächen sind aber auch überdeutlich vorhanden. Immerhin macht die Optik und die flotte Erzählweise einiges wett.
Archäologe Sigurd Svendsen begeistert sich für die alten Wikinger, was nicht überall auf Gegenliebe stößt, darunter auch bei seinen Kindern. Als er einen alten Runenstein findet, packt er die Kinder zusammen und begibt sich auf ein Abenteuer, denn darauf enthalten ist eine Art Karte, die sie irgendwo ins Niemandsland führt, hin zu einem bodenlos tiefen See, der den Weg ins Innere der Erde offenbart. Dort wartet ein uraltes Wesen auf die Besucher …

Aber nein, ein x-beliebiger Horrorfilm ist das nicht, auch wenn die Kreatur im Inneren der Erde ein Drache ist, der durchaus gefährlich ist. Vielmehr ist Drachenkrieger – Das Geheimnis der Wikinger ein familientaugliches Abenteuer, das als Mixtur aus Indiana Jones und Anaconda leichte, aber gefällige Kost bietet. Die norwegische Produktion folgt dabei den Erzählmustern amerikanischer Formate, erlaubt sich aber auch ein paar Eigenheiten. So ist die Rollenverschiebung interessant, denn die männliche Hauptfigur ist manierlich, nett und schwach, während seine Begleiterin die aktive Heldenrolle übernehmen muss.

Der Film profitiert von herrlichen Landschaften, die wunderbar in Szene gesetzt sind. Die musikalische Untermalung ist ansprechend, und auch die CGI-Effekte mit dem Drachen können überzeugen. Das Ergebnis ist trotz einiger Klischees und verschiedentlicher logischer Stolpersteine ordentlich, allerdings muss man schon konstatieren, dass der Film vor allem auf ein jüngeres Publikum abzielt, dass die Mechanismen des Genres noch nicht so verinnerlicht hat und gewillt ist, die offensichtlichen Schwächen zu ignorieren. Ein Zehnjähriger hat an diesem Film sicherlich seine helle Freude, ältere Zuschauer werden zumindest passabel unterhalten.

Der deutsche Titel ist dem Film angemessen, das originale Ragnarök erweckt Erwartungen, die der Film schlicht und ergreifend nicht erfüllen kann.

Drachenkrieger - Das Geheimnis der Wikinger (Blu-ray)

Aus Norwegen kommt "Drachenkrieger – Das Geheimnis der Wikinger", ein Abenteuerfilm, der für die ganze Familie ausgelegt ist. Es gibt vieles, was an diesem Film schön ist, Schwächen sind aber auch überdeutlich vorhanden. Immerhin macht die Optik und die flotte Erzählweise einiges wett.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Mikkel Brænne Sandemose