Die Wunderliche

Die Wunderliche

Karolina (Line) Gasser Stofner, geboren 1928 im Sarntal, erzählt aus ihrem turbulenten Leben: Die Weltwirtschaftskrise zwingt ihren Vater, das Haus zu verkaufen und mit der jungen Familie zur Großmutter zu ziehen. Entbehrungen und Krieg bestimmen Lines Kindheit in Südtirol, das seit dem Ersten Weltkrieg Teil Italiens ist. Unter dem Faschismus muss die deutschsprachige Line in die italienische Schule und erlebt das Drama der Optionszeit, als sich die Südtiroler für den Verbleib in ihrer Heimat oder für das Auswandern ins Deutsche Reich zu entscheiden hatten.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Ulrich Stofner

Weitere Filme mit