Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott

Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott

Horst (Andreas Kiendl) kassiert seit zwei Jahren die Pension der verstorbenen Oma; kein Problem, bis sich ein Lokalpolitiker ansagt, um offiziell zum Geburtstag zu gratulieren. Kurz entschlossen "borgt" sich Freund Toni (Michael Ostrowski) eine alte Dame aus dem Krankenhaus aus. Dass er dabei unbeabsichtigt die Frau Kammerschauspielerin Ott erwischt, ist der Beginn zahlreicher Verwicklungen und Verstrickungen.
  • Trailer
  • Bilder
Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott - Trailer

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott - Filmplakat (AT)
Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott - Filmplakat (AT)
Leserbewertung
5 von 5 bei 1 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Titel
Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott
Genre

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
112 Min
DVD
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen