Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen (2018)

Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen (2018)

Die Sch'tis sind zurück! 10 Jahre nach dem Erfolg von "Willkommen bei den Sch'tis" treibt es einen jungen Modedesigner, welcher aus dem allbekannt so warmherzigen Norden Frankreichs stammt, in die Modehauptstadt Paris. Dort setzt er alles daran, seine Wurzeln und Herkunft vor seinen neuen Bekanntschaften geheim zu halten, um nicht als Tölpel vom Land abgestempelt zu werden. Wenn man allerdings eine solch herzliche und offene Familie hat, wird das mit der Geheimhaltung auf Dauer sehr schwer.

  • Trailer
  • Bilder
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen - Trailer (deutsch)
La ch'tite famille - Trailer (OF)
Meinungen
Es geht so ...... · 12.04.2018

nun ich habe den ersten Sch´tis Film geliebt und kein Film öfters im Kino gesehen, deswegen waren die Erwartungen auch so hoch mit den zweiten Film... Aber der Sch`tis in Paris hat nichts mit dem ersten Film zu tun, ganz andere Handlung, roter Faden, zwar viele Darsteller aus dem ersten Teil, jedoch in einer ganz anderen Rolle. Der Film ist bei weiten nicht so witzig, wie der erste Teil und doch gab es Momente wo ich herzlich gelacht habe. Ich fand den Film im ersten Teil etwas langatmig und nicht so witzig, nach dem Unfall jedoch ändert sich das und er wird schon etwas lustig. Den Film fehlt die emotionale und lustige Tiefe des ersten Film und ohne den Hauptdarsteller des ersten Film (Kad Merat) der im Zusammenspiel mit Dany Boon damals so ein tolles Gespann abgegeben hat, ist der zweite Film nur ein billiger Abklatsch (leider). Dennoch ist der Film keine Katastrophe und lässt sich gut anschauen und ist liebenswert und auch in Teilen lustig. Bitte noch ein Film nach dem Motto des ersten Sch`tis Film ......und nicht erst in 10 Jahren!

Andrea Preis · 09.04.2018

Total enttäuscht. Reicht lange nicht an den ersten Teil heran. Z.T. mit völlig neuen Schauspielern. Dany Boon macht eher den Eindruck, dass er dem Publikum mit diesem Film zwischendurch auch seine dramatische Seite zeigen will. Gefiel mir leider überhaupt nicht. Seht schade um das Eintrittsgeld.

Otmar · 01.04.2018

Wer den ersten Film gesehen hat, wird sehr enttäuscht oder gar verärgert sein. Dieser Film hat nichts mit dem ersten zu tun. Schlimmer noch, aus dem ersten Film bekannte Schauspieler treten nun als andere „fremde“ Personen auf. Was soll der scheiss? Also Fortsetzungen sehen anders aus.
Die Witze sind flacher und konstruierter als im Original. Der Film macht wenig Spaß. Schade, dass hier wohl nur ein erfolgsstreifen zum Geld machen verwendet wurde. Ich werde keine weitere schti Fortsetzung mehr anschauen.
Maximal 2 Punkte.

Markus · 25.03.2018

Sorry - aber schon sooooooooo lange nicht mehr sowas schlechtes gesehen - frage mich wie man sowas verfilmen kann?!?!!?

ute · 20.03.2018

Ich liebe die Schtis

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Bild zu Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen von Dany Boon
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen - DVD-Cover
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen - Filmplakat
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen - Filmplakat
Leserbewertung
3.5 von 5 bei 356 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne94
4 Sterne89
3 Sterne94
2 Sterne57
1 Stern22
Titel
Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen (2018)
Originaltitel
La Ch’tite famille
Startdatum
FSK
o.Al.
Regie
Genre

Cast und Crew

Regie
Drehbuch

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
107 Min
DVD
Veröffentlichung
Spielzeit DVD
103 Min
Bildformat
16:9 - 2.40:1
Sprache(n) & Ton
Deutsch (DTS 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
DVD-Vertrieb
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen