Devil's Rope

Devil's Rope

Die Geschichte einer Nation heruntergebrochen auf einen Gegenstand: Der Stacheldraht ist das Leitmotiv von "Devil's Rope". Er dient als Metapher für die Erschließung und Abgrenzung einer Supermacht. Der christliche Mythos "God’s Own Country" existiert nicht mehr. Seit der Besiedlung Amerikas durch die weißen Einwanderer vor mehr als 300 Jahren wurde aus den unendlich weiten Feldern im Norden des amerikanischen Kontinents ein abgestecktes Gebiet voller privater Grenzen. Das einst freie Land wurde zu einem reinen Nutzraum umgewandelt und die Nation hat sich zum Süden hin vollkommen abgeschottet. Sophie Bruneaus Dokumentarfilm "Devil's Rope“ zeigt die Kehrseite von Individualisierung und Industrialisierung der Großmacht USA.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Sophie Bruneau

Weitere Filme mit