Deutschland. Ein Sommermärchen

Deutschland. Ein Sommermärchen

Eine Filmkritik von Joachim Kurz

Vier Wochen im Jahr 2006 oder: Das Wunder von Stuttgart

„Wisst ihr noch, damals? Der mühsame Auftaktsieg gegen Costa Rica? Die Spiele gegen Polen und Ecuador? Die souveräne Leistung im Achtelfinale gegen die Schweden? Jens Lehmanns Spickzettel im Elfmeterkrimi gegen Argentinien? Die unglückliche Niederlage gegen Italien? Die Begeisterung auf den Straßen? Der Jubel nach dem gewonnenen kleinen Finale gegen Portugal, der nach einem Turniersieg kaum hätte größer ausfallen können? Die Fahnen, die fröhlichen Gesichter? Diese vier Wochen, in denen zeitweise alle Sorge und Ängste der Menschen in Deutschland in den Hintergrund traten? Die unerträgliche Leichtigkeit des (Fan-)Seins?“

So oder so ähnlich werden wir uns in einigen Jahren an vier verrückte Wochen im Juni und Juli 2006 erinnern, an die Zeit während der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™, wie das Ereignis offiziell heißt. Und Sönke Wortmann liefert in seinem Film Deutschland. Ein Sommermärchen die Bilder dazu – Bilder der Mühsal, der Quälerei, der Vorfreude, der Erschöpfung und der Trauer. Und Bilder eines Landes im Ausnahmezustand.

Da Wortmann aber näher an der Mannschaft dran war als irgendein Zuschauer oder ein Fernsehteam, entsteht so ein neuer Blickwinkel auf ein Ereignis, von dem jeder seine eigenen Bilder im Kopf abgespeichert hat. Eingefangen von Sönke Wortmann selbst und Frank Griebe, dem Kameramann Tom Tykwers, entsteht so ein intimer Blick, der zwischen Privatem und Öffentlichem oszilliert und die Geschichten hinter der Geschichte zeigt. Insgesamt sind während der zwei Jahre, in denen der Regisseur und Ex-Fußballprofi Wortmann die Nationalmannschaft begleitete, rund 100 Stunden Filmmaterial entstanden, die nun zu einem knapp zweistündigen Film zusammen geschnitten wurden.

Eines steht fest, der Film ist gelungen und dürfte aller Voraussicht nach ein Kassenerfolg werden. Besonders positiv daran ist, dass ein Teil der Erlöse der Aktion 6 Dörfer für 2006, einer gemeinsamen Aktion der SOS-Kinderdörfer und der FIFA, zufließt. Doch nicht nur deshalb lohnt ein Besuch des Films: Er erinnert darüber hinaus an jene Stimmung, die während jenen vier Wochen in Deutschland herrschte sorgt für ein Gänsehautgefühl und macht ein wenig glücklich. Vielleicht kann ja der ein oder andere Zuschauer davon ein wenig mitnehmen in den Alltag.
 

Deutschland. Ein Sommermärchen

„Wisst ihr noch, damals? Der mühsame Auftaktsieg gegen Costa Rica? Die Spiele gegen Polen und Ecuador? Die souveräne Leistung im Achtelfinale gegen die Schweden? Jens Lehmanns Spickzettel im Elfmeterkrimi gegen Argentinien?

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
· 14.02.2007

Ich bin wirklich ein großer Fussballfan, und dieser Sommer und diese WM waren für mich unglaublich. Auch wenn wir nicht Weltmeister geworden sind, werde ich es nie vergessen und noch meinen Enkeln von diesem tollen Feeling, dass leider in der Art und Weise wohl nie wiedetr auftreten wird, erzählen. Ich hab viele Reportagen und Zusammenfassungen der WM gesehen, bei allen kam das Gänsehautfeeling wieder auf.
Nur Sönke Wortmann hat es geschafft, den Film total zu versauen. Er hatte die besten Möglichkeiten, aber er hat es nicht mal ein annähernd geschafft das Feeling der WM herüberzubringen. Ich fand das Wunder von Bern schon schlecht, aber dieser Film ist eine Zumutung für jeden Fussballfan, und man kann deutlich erkennen warum dieser Regisseur seine Filme in Deutschland und nicht in Holywood dreht. Hätte man für diesen Film einen Mann aus Hollywood genommen, dann wäre vieles sicherlich besser rübergekommen.
So kann man nur sagen, dass 10 € für diesen Film viel zu viel sind. Man sollte das Geld eher für etwas anderes ausgeben und sich seine Erinnerungen nicht durch Wortmann versauen lassen!!

· 30.01.2007

völlig überbewertet

Gast vom 20.12. · 26.12.2006

Genau das frag ich mich: Was ist denn schön daran, verschwitzten Mittzwanzigern in der Kabine zuzuschauen, wie sie ihre stinkenden Käsfüsse aus den Schuhen ziehen und ein paar blöde Sprüche machen, angeheitzt von "Motivationscoach" Klinsi. Schlimm genug, dass sie tatsächlich Sprüche wie "Macht sie fertig" brauchen um sich zu motivieren.

Katrin am 26.12.2006 · 26.12.2006

Der Film war total super spitenklase. Es war mal schön in eine Kabine zu sehen. Der Ellan von allen beteiligten war total super. Und mann wieder voll im WM Fieber. Eine tolle Erinnerung und Gänsehaut pur.

Gast · 20.12.2006

Ich finde den Film überflüssig und zusätzlich langweilig, obwohl ich Fussball mag.

Stephy · 13.11.2006

Spitzenklasse... Gänsehaut pur... Tolle Erinnerung an eine geile Zeit!

Herr Rabenrobe · 04.11.2006

Ich find den Film klasse.
Ein muss für jeden Fussballfan!
Er verdient die Bewertung 6.

Nico · 01.11.2006

Der Film war hammer das Gefühl noch einmal zu haben wie bei der WM

· 22.10.2006

für alle fussballfans die die wm noch einmal erleben möchten, mit den spielern mitfiebern und weinen möchten ein muss!!!

Fiona · 19.10.2006

Wie kann man diesen Film denn nicht lieben??
Einfach nur der Hammer!
Die WM war einfach nur der Wahnsinn...und dieser Film auch! Kann gar nicht genug kriegen! Bitte mehr, mehr, mehr!!

melissa · 16.10.2006

der film ist einfach hammer geil..

Jacky · 16.10.2006

Der geilste Film aller Zeiten, werd ihn sicher noch öfter anschauen!

Thessa · 16.10.2006

Na, es ist schon erstaunlich, dass der Film immer noch Euphorie weckt, wo doch eben schon alle Deutschland-Flaggen an den Autos (fand ich hier in Dresden lächerlich)entfernt worden sind und keiner mehr von der WM spricht. Sönke Wortmann hatte es mit seinem WM-Film aber sehr leicht: Wir brauchen den Spielern bloß bei alltäglichen Dingen zuzuschauen, um wieder gewisse Fußballempfindungen aufkommen zu lassen. Es war gestern - aber es war so toll, dass wir jetzt auch noch ein bisschen davon zehren wollen und können. Das ist der Film.

Michael Kettner · 15.10.2006

Dieser Film ist ein absolutes Muss für alle, die sich diesen Sommer an der Deutschen Nationalmannschafft erfreut haben. Wer allerdings die erwartet, dass hier die tolle Stimmung der Fans wieder aufersteht, sieht sich getäuscht. Dieser Film ist quasi aus der Mannschaft, von der Mannschaft über die Mannschaft. Die Fans kommen insoweit vor, wie sie von der Mannschaft geshen wurden, das ist ein Unterschied zum Volks-Freudentaumel-Sommer 2006. Wem das klar ist, der wird nicht enttäuscht: 6 Sterne!!

· 15.10.2006

Wo bleibt die Begeisterung für ein neues Nationalgefühl? Wo bleibt die Begeisterung unserer ausländischen Mitbürger für unsere Mannschaft? Wo bleibt die Begeisterung der Kinder, die jeden Spieler kennen? Wo bleibt die Begeisterung der Jugendlichen bei den unzähligen Public-Viewing-Veranstaltungen? Wo bleiben die Fähnchen an den Autos und Häusern?
Die Darstellung von Klinsi ist genial, aber Klinsi allein hat das Sommermärchen nicht geschafft!

Sándor Vass · 15.10.2006

Auch wenn man kein Fußballfan ist, dieser Film rührt jeden! Es ist unglaublich, man fiebert ein zweites mal mit der Mannschaft mit, obwohl das Ergebnis fest steht. Man erlebt was hinter den Kulissen passiert und das sehr intim, wie engagiert alle Beteiligten der Nationalmannschaft sind. Und Jürgen Klinsmann versprüht eine Motivation wie es besser nicht seien könnte. Ein Film bei dem auch Männer Tränen vergießen, einfach ein muss!!!

Lulea · 14.10.2006

Leider waren meine Erwartungen an diesen Film zu hoch - bin enttäuscht! Der Ruck, der durch ganz Deutschland gegangen ist, wird nicht spürbar, die grandiose Leistung UNSERER Spieler, die Euphorie, der Wandel des Nationalbewusstseins - irgendwie nicht nachvollziehbar. Langweilig, ohne Spannung und beschissene Filmmusik, schade!!!

mandy trepkes · 14.10.2006

es ist einfach geil ich kann es garnicht beschreiben ich liebe einfach deutschland das ist ein traum echt geil sie sind die größten danke ich bin euer größter fan ich habe bis jetzt jedes spiel geguckt und es ist immer noch nicht langweilig geworden und 2010 werden wir weltmeister das sag ich euch bay ich liebe euch mandy

· 14.10.2006

RICHTIG GEIL!!!!
ich würd sofort nochma reingehen!

5rt · 13.10.2006

der film ist scheiße

· 12.10.2006

Toll.. wahnsinns Emotionen
gut gemacht... man konnte die zeit nochmal durchlenen. Einfach klasse!

mario · 12.10.2006

EIN RICHTIG geiLER FILM

naddl · 11.10.2006

hey, das ist echt mal der geilste film ever...ich hab ihn schon 2x gesehn und werd ihn auf alle fälle noch mal anguggen...
da kommt echt das gänsehaut-feeling der wm back! *grins*

Lara · 11.10.2006

Ich hab den Film gesehen...ich finde diesen sehr cool....

Er enthält spaß sachen und die traurigkeit wo sie verloren haben kamen sogar mir die tränen =[

Angelika und Heiko · 11.10.2006

Der Film fängt die Stimmung aus der Zeit der WM einfach nur super ein. Man fühlt sich in der Zeit zurückversetzt und geht aus dem Kino beschwingt, optimistisch und gut gelaunt nach Hause, wie lange nicht mehr. Ein Film, der einen einfach anrührt, aufbaut und zufrieden mit sich und der Welt macht.

andrea · 11.10.2006

im allgemeinen ganz gut.es fehlt aber etwas wichtiges was dazugehört: Die Fans auf den Straßen .die ganze Welt war ja zu Gast die eine menge dazu beigetragen haben

Sandra · 10.10.2006

Ich habe an mehreren Stellen im Film Tränen in den Augen gehabt. Ein wirklich gelungener Film. Es zeigt das unsere Jungs, trotz der bei manchen umstrittenen hohen Bezahlung, einfach nur cool, super und einfach geblieben sind. Weiter so. Ein besonderen Dank an Klinsi, das er das aus unseren Jungs gemacht hat.

Theo · 10.10.2006

Ich habe fast geheult, und am Ende haben alle geklatscht. Die Jungs unserer Nationalmannschaft samt Trainer und Betreuer waren keine hochbezahlten Profis, sondern einfach supernette Leute von nebenan, die stolz waren, für unser Land zu spielen. Selbst Olli Kahn, der zum Miesepeter der Nation hätte werden können, hat alles dazu beigetragen, dass dies gelingt. Wir sind Weltmeister der Herzen, was schert uns da Platz drei! Ich glaube, die Nationalmanschaft hat uns auch gehofen, eine Last von den Schultern zu nehmen, die wir seit 1933 nie so ganz los geworden sind.

lisa · 10.10.2006

Der Film ist der absolute Hammer und ein Muss für jeden Fan! Er ist so geil, das ich ihn schon 2 mal gesehen habe und ihn noch öfters gucken werde!

Natalie · 10.10.2006

Hi Der Film ist spitze!!

sag ich nicht!!! · 10.10.2006

echt guter film....

· 10.10.2006

leider verkommt der film zu aneinanderreihung von dokubildern ohne jeglichen emotionalen aufbau. wortmann hatte kein größeres potential für den film:sympathische protagonisten, fans, die voll dabei sind und viel herz in deutschland. und was spürt man davon im film? so gut wie nichts.

Toph · 09.10.2006

der film ist einfach der hammer...... einfach super.. ich verstehe nicht dass einige so schlecht drüber reden...

kleiner fan · 09.10.2006

ich fand den film super... ich bin zwar ein mädchen doch hab jedes spiel geschaut als deutschland spielte war total im wm fieber und wenn man dan in diesem kino sitz und sieht wie wir gewinnen klinsi immer wieder die manschaft puscht und wir dan plötzlich doch gegen italien ferlieren die jungs weinen triffts einen dich klatt nocheinmal wie an der wm =) total gut gemacht man muss ihn sehen

Itih · 09.10.2006

total enttäuschend, viel zu wenig Emotion, schlechte Qualität, trist. Deutschland war und ist begeistert, das habe ich in diesem Film nicht gesehen.

Alena · 09.10.2006

GGGGGGGGEEEEEEEEIIIIIIIIILLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

· 09.10.2006

super geiler film!!!

Gast · 09.10.2006

Der Film ist einfach spitze, richtig gut gemacht und Emotionen pur!!!

· 09.10.2006

Ein Film über die Manschaft und ihr Umfeld, super gemacht

Marci · 08.10.2006

Der Film ist der absolute Killer, da kam voll die gänsehaut hoch und die gleichen gefühle wie damals!!

SINA · 08.10.2006

Der Film ist einfach genial!!!Klose und co ihr seid einfach perfekt!!!!mfg

Ramona · 08.10.2006

Der Film ist einfach spitze!!! Super-witzig...und die Spiele erlebt man echt nochmal mit genauso viel Gänsehaut!!! Unbedingt ansehen!!!

Loreley · 08.10.2006

Gänsehaut von Anfang bis Ende - einfach der Wahnsinn!

Katharina · 08.10.2006

Deutschland ein Sommermärchen ist einfach super. Wer den nicht kuckt...Naja. Aber ich verstehe immer noch nicht, das manche immer noch kein Fussball Fan sind, die WM 2006 war doch so mitreißend!

jojo · 08.10.2006

sehr guter film! weckt wunderbare erinnerungen ... es war so geil!!

fuzziline · 07.10.2006

Super geiler Film!!!!Die DVD kauf ich mir!Dann kann ich das immer wieder ansehen!

Jörg · 07.10.2006

Mit Leistungssport oder schlicht mit Sport hat das wohl nichts zu tun. Vielmehr geht es dabei ums schnöde Geldverdienen. So muss man es wohl sehen, wenn man diesen Schwachsinn erklären will. Wenn sich Millionen Deutsche als Fans verstehen, kann ich nur sagen: "Armes Deutschland, was ist aus dem Volk der Dichter und Denker geworden."

johanna · 07.10.2006

der film ist der hammer!

Alex · 07.10.2006

also der film ist echt nur geil, das weckt echte erinnerungen an einen richtig geilen fußball-sommer, eben ein sommermärchen, echt nur empfehlen, würd am liebsten jede woche rein gehen

Ellen · 06.10.2006

Hab den Film heute gesehen, einfach genial, Gänsehaut pur. Für alle Fußballfans sehr zu empfehlen.

vali · 06.10.2006

Wirklich toller Film obwohl das spiel an sich meiner Meinung nach ein bisschen zu kurz gekommen ist. Das ist aber wirklich nur ein film für Fußballfans. Besonders die Stelle wo Deutschland ausgeschieden ist ist GÄNZEHAUT feeling pur

Josi · 06.10.2006

Hey erstmal!!!!
Ich war mittwoch den 4.10.06 zur Premiere im Kino und fande den Film einfach klasse!!! Es ha mich nur eins gestört nähmlich das es nur ganz wenige Privateszenen gab!!! Aber sonst war der film ein super ich freu mich schon auf die dvd!!!!!! Ich bin zwar ein mädchen aber seit der wm in deutschland sehe ich mir jedes spiel der national mannschaft an ich bin ein riesger fußball fan geworden!!!! Ich kann den film nur weiterempfelen !!!! Ciao eure josi

Marci · 06.10.2006

geil, geil, geil

Sven · 06.10.2006

ein Schwabe, zwei Polen und der Schwarze Mann
Deutschland bist Du peinlich

Dosen Bier, Deutschlandfahne und Gegrölle -->

Danke Klinsimänner für diesen Nationalstolz

Poldigirl015 · 05.10.2006

ich hab den film noch nicht gesehen halt nur ein paar sachen aber ich finde ihn jetzt schon weltklasse wei ich fussball (deutschalnd) liebe von ganzen herzen
gruß verena aus kreis ansbach

Klinsi · 05.10.2006

Freue mich schon tierisch auf den Film. Hoffentlich lässt er was von der WM-Stimmung spüren.

Fän · 06.10.2006

Der Film ist klasse! Man lernt die Mannschaft und die Trainer von einer ganzen neuen Seite kennen. Der Film ist so authentisch und echt gelungen. An einigen Stellen Gänsehautfeeling und spaßige Momente mit den Jungs. Wer Fussballfan ist muss diesen Film gesehen haben.

nordinia · 04.10.2006

der film gefällt mir,da man etwas zu sehen bekommt,dass man sonst nicht sehen kann

Klaus · 06.10.2006

20+ Spieler, 2+ Trainer, die (bis auf ein paar mieseptetrige Ausnahmen - siehe unter mir) einem ganzen Land wochenlang viel Spass bereitet haben - Danke Klinsmänner

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme mit