Deutschland 86 (TV-Serie, 2018)

Deutschland 86 (TV-Serie, 2018)

Deutschland 86: Von Moskau aufgegeben und hungrig nach Devisen zwingt die ostdeutsche Führung ihre Agenten in kapitalistische Experimente in aller Welt, um das sinkende sozialistische Schiff zu retten. 1983 für seine Sünden nach Afrika verbannt, wird Doppelagent Martin Rauch (Jonas Nay) nun von seiner Tante, der HVA-Agentin Lenora Rauch (Maria Schrader), zurück ins Feld geschickt. Dunkle Geschäfte und eine gefährliche Mission führen ihn nach Südafrika, Angola, Libyen, Paris, West-Berlin, und schließlich zurück in die DDR – wo er eine unmögliche Entscheidung fällen muss. Zum Soundtrack internationaler Popmusik verläuft die Reise der Helden vor dem Hintergrund der Perestroika, schmutziger Stellvertreterkriege, des Kampfes gegen Apartheid, in einem Jahr des Terrors in Westeuropa – und, zurück in der DDR, mit dem schleichenden Gefühl, dass das Ende nah sein könnte. 
 

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
ichmagdichnicht · 29.10.2018

Ich meine echt, was hat das mit der damaligen DDR von 1986 zu tuen

tinotrivino · 26.10.2018

Einige Dialoge sind so was von schlecht recherchiert..
Sätze wie: " es ist eine win-win situation".. das wurde erst 2001 erfunden
Oder Am Anfang des Filmes :" Die Docks sind nicht sicher" wieso sagt man nicht Häfen?

das ist so nicht gut!!!!
LG aus Spanien

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.