Deslembro (2018)

Deslembro (2018)

Joana lebt mit ihrer Familie in Paris. Als die brasilianische Regierung 1979 ein Amnestiegesetz erlässt, das politischen Aktivisten die Rückkehr ins Land erlaubt sowie jenen, die während der Junta diverse Menschenrechte verletzten, Straffreiheit garantiert, ziehen sie gemeinsam, gegen Joanas Willen, nach Rio de Janeiro. Dort wurde sie geboren, dort verschwand ihr Vater, der in der Militärdiktatur involviert war. Erinnerungen an ihre brüchige Kindheit kommen hoch, Imagination und Realität verschwimmen. Kann Joana ihr Leben im Hier und Jetzt befreit weiterleben? (Quelle: Filmfest München 2019)

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Flavia Castro

Weitere Filme mit

Jeanne Boudier

Hugo Abranches

Arthur Vieira Raynaud