Das Liebesdrama von Venedig

Das Liebesdrama von Venedig

Das Leben und die Liebe der George Sand

Paris 1833 — die Schriftstellerin und Frauenrechtlerin George Sand (Juliette Binoche) lernt bei einer Lesung den jungen Poeten Alfred de Musset ( Benoit Magimel) kennen. Aus ihrer starken gegenseitigen Anziehung wird eine dreijährige Affäre, die geprägt ist vom Auf und Ab der Gefühle, von Eifersucht und dem ungestümen, labilen Charakter Mussets. Schnell wird aus der gemeinsamen Leidenschaft für die Literatur eine heftige Liebesbeziehung zwischen den zwei temperamentvollen Künstlern. Doch während George Sand immer wieder diszipliniert arbeitet, verbringt Alfred seine Nächte in Spielcasinos, mit Opium und Prostituierten. Gemeinsam reisen sie nach Italien, lassen sich in Venedig nieder, doch auch hier zeichnet sich keine Lösung des Dilemmas ab…
In Das Liebesdrama von VenedigLes enfants du Siècle, so der Originaltitel – zeichnet die Regisseurin Diane Kurys ein aufwändig inszeniertes, in wunderschönen Bildern schwelgendes und mit klassischer Musik unterlegtes Historienbild der Bohème um das Jahr 1830 und zugleich das Porträt einer Amour fou, die im Überschwang der Gefühle lebt. George Sand, eine der Ikonen der Frauenbewegung erscheint hier weniger als eine Vorkämpferin für die Rechte der Frauen, sondern eher als äußerst impulsive, ihren Emotionen folgende Frau. Das mag mitunter nicht der Bedeutung entsprechen, die die Literatin tatsächlich hatte, ein sehenswerter Film für Freunde anspruchsvoller historischer Stoffe ist Das Liebesdrama von Venedig aber allemal.

Neben dem Film bietet die DVD Filmografien aller Beteiligten, Interviews, Bildergalerien und Einblicke in die Dreharbeiten des Films.

Das Liebesdrama von Venedig

Paris 1833 — die Schriftstellerin und Frauenrechtlerin George Sand (Juliette Binoche) lernt bei einer Lesung den jungen Poeten Alfred de Musset ( Benoit Magimel) kennen.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Diane Kurys

Weitere Filme mit