Das Leben drehen

Das Leben drehen

Eva Vitija wurde als Kind immer wieder von ihrem Vater, dem Filmemeacher Joschy Scheidegger, gefilmt, trotz ihrer erfolglosen Versuche seiner Kamera zu entkommen. Das Ergebnis, eine filmische Dokumentation über ihr Leben, schenkte er ihr zum 18. Geburtstag. Ausgelöst durch den Tod ihres Vaters, begann Eva sein Filmarchiv zu durchstöbern und auf eine persönliche Entdeckungsreise hinter seine Bilder zu gehen. Das Resultat ist eine philosophische Familien-Geschichte über das Filmen und den Versuch, das Leben festzuhalten.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Eva Vitija

Weitere Filme mit