Dans la cour

Dans la cour

Der 40-jährige Musiker Antoine (Gustave Kervern) leidet seit Wochen unter Schlaflosigkeit, die Ausdruck einer allgemeinen Krise ist. Unvermittelt haut Antoine einfach während eines Konzerts ab sagt noch nicht einmal seiner Freundin Bescheid. Er findet eine Anstellung als Hausmeister. Durch diesen Job ist Antoine gezwungen sich mit den verschiedenen skurrilen Mitbewohnern eines Pariser Hinterhofs auseinandersetzen. Mathilde (Catherine Deneuve), die ihn eingestellt hat, ist vor kurzem in Rente gegangen. Sie muss ihre neue Aufgabenlosigkeit durch alternative Formen der vermeintlichen Nützlichkeit auf eine hyperaktive Weise überkompensieren. Dann wohnt da ein Neurotiker, der auf absolute Ordentlichkeit und die strikte Einhaltung der Hausordnung erpicht ist. Dieser stört sich des öfteren an einem Mieter, der den Hof mit geklauten Fahrrädern zustellt und mit Drogen handelt, die er auch fleißig konsumiert. Eigentlich will Antoine lieber seine Ruhe haben, als sich mit diesen ganzen Verrückten auseinanderzusetzen. Aber mit der Zeit wachsen ihm die schrulligen Typen immer mehr ans Herz und auch seine eigene Beliebtheit wächst stetig. Doch als Mathilde einen Riss in der Wand ihrer Wohnung entdeckt, beginnt die ganze Lage zu kippen...
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.