Conan the Barbarian

Conan the Barbarian

In einer Zeit in der Hollywood von Sequels und Remakes dominiert zu sein scheint, war es zu erwarten, dass irgendwann auch "Conan der Barbar" wieder aufgewärmt werden würde. 1982 machte das Original Arnold Schwarzenegger zum Weltstar. Unter der Regie von Marcus Nispel ("Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre") entstand das Remake, natürlich in 3D. Um den Mord an seinem Vater und das Gemetzel an den Bewohnern seines cimmerischen Heimatdorfes zu rächen, macht sich Conan (Jason Momoa) auf die Suche nach dem sadistischen Warlord, der das Blutbad verantwortet. Doch dieser Warlord, Khalar Zym (Stephen Lang), sucht seinerseits die junge Tamara (Rachel Nichols), die sich ihm immer wieder entzieht -- sie spielt in einem rätselhaften Auferstehungsritual eine entscheidende Rolle. Als Conan Tamara entführt, um sie als Köder zu benutzen, verfolgen ihn Monster und ganze Heere, bis er sich in einer uralten verwunschenen Opferhöhle dem Kampf stellt.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Marcus Nispel