Cocaine Cowboys 3

Cocaine Cowboys 3

Der Dokumentarfilm "Cocaine Cowboys 3" setzt sich mit der amerikanischen Drogenpolitik und ihren Folgen auseinander und lässt dabei auch bekannte Gesichter wie die Rapper 50 Cent oder Eminem zu Wort kommen. Mit einer ironische Spielanleitung für den Drogenmarkt, die derklärt wie man in sieben Schritten vom kleinen Dealer, der Drogen auf der Straße vertickt, zum Herrscher über ein Kartell wird, beleuchtet Regisseur Matthew Cooke alle Aspekte des Handels mit Kokain und Marihuana.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Matthew Cooke