Che strano chiamarsi Federico

Che strano chiamarsi Federico

Anlässlich des 20. Todestages des italienischen Filmemachers Federico Fellini, blickt Regisseur Ettore Scola mit „Che strano chiamarsi Federico“ noch einmal auf das Leben Fellinis zurück, den er zu Lebzeiten selbst kennen lernen durfte.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Ettore Scola

Weitere Filme mit

Federico Fellini

Vittorio Viviani

Tommaso Lazotti