Carancho

Carancho

Nach seinem Arthouse-Erfolg „Löwenkäfig“ kehrt der argentinische Regisseur Pablo Trapero mit dem Neo-Noir Thriller „Carancho“ zurück. Im Mittelpunkt des Films stehen der etwas zwielichtige Anwalt Sosa und die junge Ärztin Luján. Sosa ist auf Verkehrsunfälle spezialisiert. Er tummelt sich in der Notaufnahme von Krankenhäusern und in Bestattungshäusern, immer auf der Suche nach neuen Klienten. Luján ist neu in Buenos Aires. Mit Jobs als Sanitäterin, in Notaufnahmen oder bei Notdiensten hält sie sich so eben über Wasser, nur zum Schlafen kommt sie kaum. Die Geschichte nimmt ihren Anfang als sich Sosa und Luján bei einem Unfall kennenlernen. Ab diesem Augenblick entwickelt sich zwischen ihnen eine zerbrechliche Beziehung. Doch Sosa hat eine turbulente Vergangenheit, die ihn bald schon einholen wird.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.