Camino a La Paz (2015)

Camino a La Paz (2015)

Sebastián hat zwei Leidenschaften: Seine Lieblings-Rockband Vox Dei und seinen in die Jahre gekommenen, von seinem Vater geerbten Peugeot 505. Frisch verheiratet und pleite lässt er sich auf einen Job als Privat-Chauffeur ein. Einer seiner Fahrgäste ist der ältere Moslem Jalil, der ihm ein ungewöhnliches Angebot macht: Sebastián soll Jalil zu seinem Bruder ins 3.000 Kilometer entfernte La Paz fahren – ein Job, den Sebastián wegen der guten Bezahlung nicht ablehnen kann, der ihn allerdings schon bald zur Verzweiflung treibt: Der alte Mann kaut unentwegt Knoblauch, möchte nur arabische Musik hören, und anstatt schnell voranzukommen müssen sie fünf Mal täglich zum Beten anhalten. Jalil hat die Reise bis ins Detail geplant, aber es kommt alles ganz anders.

  • Trailer
  • Bilder
Camino a La Paz von Francisco Varone
Camino a La Paz von Francisco Varone
Camino a La Paz - Trailer (OF)

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Camino a La Paz von Francisco Varone - Filmplakat
Camino a La Paz von Francisco Varone - Filmplakat
Leserbewertung
3.2 von 5 bei 10 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne4
2 Sterne3
1 Stern0
Titel
Camino a La Paz (2015)
Startdatum
FSK
keine Angabe

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
92 Min
Filmverleih
DVD
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen

Weitere Filme von

Francisco Varone