Buddenbrooks Edition

Buddenbrooks Edition

Eine Filmkritik von Renatus Töpke

Die Geschichte einer Patrizierfamilie

Mit einem üppigen 4 DVD-Set wird dem legendären Familienepos Buddenbrooks aus der Feder Thomas Manns Tribut gezollt. Eine wertigere Veröffentlichung wird es in nächster Zeit sicher nicht geben.
Aufstieg und Fall der Familie Buddenbrook – eine Familienchronik mit epischen Ausmaßen sollte es werden. Auf 4 DVDs werden zwei Verfilmungen des Bestsellers geboten. Zum einen die berühmte Filmversion von Alfred Weidenmann mit Liselotte Pulver, Hansjörg Felmy, Nadja Tiller und Rudolf Platte. Und auch die elfteilige Fernsehfassung von Regisseur Franz Peter Wirth mit Ruth Leuwerik, Martin Benrath und Volker Kraeft. Welche besser ist, muss jeder für sich entscheiden. Bekannter ist die Filmfassung, ausführlicher und näher am Roman ist letztere TV-Version.

Die epische Handlung in Kürze: Nach dem Tod von Konsul Buddenbrook übernimmt dessen Sohn Thomas die Geschäfte und tritt das schwere Erbe an, dass sein Vater hinterlassen hat. Und es scheint sogar, als würde der über hundert Jahre gefestigte Ruf des Namen Buddenbrook weiterhin für Glanz und Marktmacht stehen. Doch die Geschwister machen Probleme. Während Bruder Christian lieber Geld verprasst, als es zu verdienen, heiratet Schwester Clara und wird glücklich, während die andere Schwester, Tony, mit dem Kaufmann Grünlich daneben greift. Schon bald ziehen dunkle Wolken auf. Es dauert nicht lange und das Imperium Buddenbrook gerät ins Wanken…

Viele kennen die Buddenbrooks-Verfilmungen noch aus der Kindheit, hier hat man nun erstmals die Gelegenheit, sich ein ganzes Wochenende mit diesen außergewöhnlichen Verfilmungen zu beschäftigen. Qualitativ unterscheiden sich beide Werke in einigen Punkten massiv voneinander. Sei es, dass die TV-Serie mit ihren gut zehn Stunden wirklich fast jedes Detail des Romans beleuchten kann, wobei die Filmfassung doch oft nur an der Oberfläche kratzen kann. Traurig, dass es heute nicht mehr so häufig vorkommt, dass es solch großartige Literaturverfilmungen gibt.

Buddenbrooks Edition

Mit einem üppigen 4 DVD-Set wird dem legendären Familienepos aus der Feder Thomas Manns Tribut gezollt. Eine wertigere Veröffentlichung wird es in nächster Zeit sicher nicht geben.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.