Birdy

Birdy

Dem Trauma entfliehen

In einer runtergekommenen Vorstadtgegend Philadelphias lernt der junge Al (Nicolas Cage) eines Tages den Außenseiter Birdy (Matthew Modine) kennen. Während sich Al, äußerlich ein Draufgänger und Mädchenheld, am liebsten mit Baseball beschäftigt, interessiert sich Birdy für alle Arten von Vögeln, besonders fasziniert ist er von ihrer Fähigkeit zu fliegen. Zwischen den unterschiedlichen Jungen entwickelt sich eine enge Freundschaft, bei der sie ein Stück weit ihre jeweiligen familiären Probleme vergessen können. Al ist auch der einzige Mensch, der Birdy bei seinen seltsamen Flugversuchen unterstützt, obwohl sie regelmäßig mit einem Crash enden. Dennoch beobachtet er mit Skepsis, mit welcher Hingabe sich Birdy mit seinen Kanarienvögeln beschäftigt. Kurz nacheinander werden Al und Birdy zum Einsatz in Vietnam eingezogen. Als sie sich wieder sehen, ist Al im Gesicht schwer verwundet. Birdy dagegen, der nach einem Hubschrauberabsturz gerettet werden konnte, ist in einem Militärhospital untergebracht, weil er jeden Kontakt mit der Außenwelt verweigert. Im Auftrag des Arztes soll Al seinem alten Freund helfen, sich aus der Erstarrung zu lösen, doch Birdy verweigert jede Kontaktaufnahme und verharrt am liebsten in seiner Vogelhaltung…

Mit großem Einfühlungsvermögen inszenierte Alan Parker (Das Leben des David Gale, Angel Heart) eine literarische Vorlage von William Wharton, deren Geschichte er vom Zweiten Weltkrieg in die Zeit des Vietnamkriegs verlegte. In zwei sich durchdringenden Zeitebenen beschreibt Birdy eindringlich die Freundschaft der beiden Jungen und ihre späteren Begegnungen im Militärhospital. Dabei verkörpern die damaligen Jungstars Nicholas Cage und Matthew Modine eindrucksvoll die Gegensätzlichkeit der beiden Charaktere — der eine mit äußeren Verletzungen, der andere mit tiefen psychischen Wunden -, die in der Not dennoch für einander einstehen. Birdy wurde 1985 in Cannes mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet.

Birdy

In einer runtergekommenen Vorstadtgegend Philadelphias lernt der junge Al (Nicolas Cage) eines Tages den Außenseiter Birdy (Matthew Modine) kennen.

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
J.L.Godard · 07.04.2006

Wer sich diesen Film angeschaut hat, wird wissen, das er einen der besten 50 Filme gesehen hat, die je produziert worden sind!

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Alan Parker