Beim Leben meiner Schwester

Beim Leben meiner Schwester

Nick Cassavetes Film basiert auf dem Roman "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult. Anna Fitzgerald ist 13 und weiß nicht mehr wie viele Operation sie über sich hat ergehen lassen müssen, um Knochenmark für ihre an Leukämie erkrankte Schwester Kate zu spenden. Schließlich nimmt sie sich einen Anwalt, um weitere Operationen zu verhindern.
  • Trailer
  • Bilder
My Sister's Keeper - Trailer (englisch)
Beim Leben meiner Schwester - Trailer (deutsch)
Meinungen
Julia · 27.09.2011

wirklich toller film habe das Buch gelesen und finde es bis auf zwei relativ große Mankos ziemlich gut:
- Die Julia (Verfahrenspflegerin) kam überhaupt nicht vor
- Geschichte und Verzweiflung von Jesse kam viiiiiiel zu kurz..

Marisol · 03.01.2011

Toller Film.
Endlich mal nicht nur so ein vorhersehbarer Film.
Ich musste weinen,die Geschichte hat mich sehr gerührt!

Michael · 14.03.2010

Ich fand den Film grottenschlecht. Für jemanden der sich auschließlich von seiner Emotionalität leiten lässt und als Gradmesser für gut oder schlecht die Anzahl verbrauchter Taschentücher heranzieht, mag das wohl ein toller Film gewesen sein. Die ethische Ungeheuerlichkeit, ein genetisch angepasstes Kind zu zeugen um dann der krebskranken Schwester als "Ersatzteillager" zu dienen, wurde in diesem Film sträflich vernachlässigt.

Janine · 10.03.2010

Hallo!!!!ist niemanden aufgefallen, dass das Ende vom Film ein ganz anderes ist als das vom Buch.
Das Ende vom Buch ist sehr viel besser, zwar extrem traurig und sehr unerwartet, aber eindeutig besser.

Liila · 15.10.2009

Ich musste weinen! :(
Das Ende hat mich wirklich berührt...
Ich würde euch das Buch empfehlen ;)

Louisa-Kim · 26.09.2009

Der Film ist spitze!!ic war mit meinem date indem Film!!und jetzt sind wir ein paar!!!:)

achim · 25.09.2009

der fim ist der hammer!!ich war mit meinerpupertirenden tochter (15) in diesem film!sie war so begeistert das sie sich dan buch zum geburstag gewünscht hat!!!ich kann ihn euch nur empfelen!!!

Johanna · 19.09.2009

dieser film ist spitze!!!

Mari · 18.09.2009

der film ist super, muss man auf jedenfall gesehen haben.
man sollte aber die taschentücher nicht vergessen! ;P

Nina336 · 15.09.2009

Na super. Vielleicht sollte man nicht unbedingt das Ende veraten, jetzt brauch ich mir den Film ja gar nicht mehr ansehen!!

Mandy · 12.09.2009

Tja wenn ich mir die ganzen Kommentare durchlese, weiß ich das ich nicht alleine mit meiner Meinung dastehe. Auch ich habe das Buch vor dem Film gelesen, ich find es einfach super. Es ist großartig geschrieben. Die Gefühle, die Ängste der Hauptfiguren fesseln einen bis zuletzt. Man möchte das Buch garnicht aus der Hand legen und einfach nur wissen wie es weitergeht. Mit diesen Erwartungen bin ich dann auch in den Film gegangen. Dieser wäre, wenn ich das Buch nicht gelesen hätte, auch "toll" gewesen. Er war genau wie das Buch sehr ergreifend und von allen Darstellern sehr gut gespielt. Natürlich ist das klar, dass im Film einige Sachen abgeändert werden. Mir ist das sofort aufgefallen, z.B. bei dem Namen der Tante, das Alter der Kinder. Viele Sachen wurden auch einfach rausgelassen oder dazugefügt. Ich glaube das ist ganz normal sonst würde der Film ja auch unendlich lang werden. Aber der Schock kam am Ende. Ich war so entsetzt, weil es ganz anders ist als im Buch, dass es mich kaum berührt hat als Kate dann starb. Ich finde dass man den Schluss nie hätte ändern dürfen. Vor allem nicht wenn es heißt: Nach dem Bestseller von...Denn das hat mit dem Buch nicht wirklich viel zu tun...

ilse · 11.09.2009

wie is das ende im buch???überlebt sie?

yve · 08.09.2009

So an sich ist der Film wirklich sehr gut gemacht aber wenn man das Buch gelesen hat ist man spätestens am Ende enttäuscht über dieses an sich da es total geändert wurde. Es ist der komplette Gegensatz zum Buch und eine doch sehr wichtige Figur aus dem Buch, nämlich die Verfahrenspflegerin, fehlt ganz.

So an sich ein schöner Film wenn man das Buch nicht gelesen hat.

Wie konnten die nur das Ende so versauen??

fiona · 03.09.2009

anschauen oder lesen ^^

ich war nur entäuscht das das ende so war. Sonst der film war find ich super umgesetzt nur das sie das ende so derbe verändert haben, hat den ganzen film versaut.

Das Buch Ende war überaschend super traurig, aber das film ende ... mies mies mies

melz · 03.09.2009

wie is denn das ende im film

Sus · 03.09.2009

Ich war echt etwas entsetzt, dass sie das ende so völlig verändert haben. ich hatte das buch gelesen uns bin dementsprechend mit ner ganz anderen einstellung in den film gegangen. auch wenn ich nicht unbedingt begeistert von dem buch ende war, finde ich eigentlich, dass so etwas wichtiges nicht einfach komplett umschmeißen kann!!!

Sissy · 01.09.2009

Bin total enttäuscht von dem Ende! Das ist wirklich komplett anders als im Buch!

melz · 31.08.2009

hey, habe den Film gestern in Hamburg im kino gesehn. Buch kenne ich nicht, weil ich nicht gerne lese. Der Film war der absolute Hammer, er war heftig, als ich mir den trailer angesehn habe, hatte ich irgendwie noch ne andere vorstellung von dem film, der Film regt sehr stark an zum nachdenken, hab mir vorher im kino nur komödien reingezogen aber das war echt mal was, an bestimmten stellen hörte man aus jeder ecke ein schlurzen das greifen nach tauschentücher, und ja uach ich habe ein paar tränen freien lauf gelassen, es ist deffinitiv kein poppcorn film gut das wir sie vorher schon fast leer hatten, wenn man am anfang das ganze blut sieht vergeht ein der geschmack auf popcorn. ich würde den film weiter empfehlen, den sowas muss man mal gesehn haben lieben gruß und viel spaß bei dem film

Jessi · 29.08.2009

Also ich habe mir den Film gestern angesehen und ich war sehr überrascht. Das Buch gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und ich war doch überrascht, wie gut es im Film umgesetzt wurde. Doch dann kam der Schluss und ich war einfach nur enttäuscht, da das Ende das absolute Gegenteil von dem ist, was im Buch passiert. Sehr traurig, dass das wirkliche Ende nicht umgesetzt wurde !!!

Esther · 28.08.2009

Ich habe den Film in Englisch bereits vor einigen Wochen gesehen und er war ziemlich unspektakulaer. Es ist ein ruehrseeliges Familiendrama, in dem die eigentliche interessante Ethikfraga vollkommen in den Hintergrund gerueckt wird, um beim Publikum auf die Traenendruese zu druecken. Alles in allem ziemlich kitschig und schon beinahe langweilig

Stella · 21.08.2009

Das Buch fand ich auch ganz gut, obwohl der Schluß doch ein bisschen überraschend war. Hoffentlich geht der Film genauso aus, wenn nicht, wäre ich ein bisschen enttäuscht. Bin ganz gespannt auf den Film!

Maike & Laura · 11.08.2009

Das Buch ist einfach super!
Hoffen wir mal, dass der Film genauso gut wird, wie das Buch!

..... · 08.08.2009

Ich fand das Buch auch echt super. Mit dem Ende bin ich zwar nicht so zufrieden... aber so geht das Buch nun mal aus. Bin gespannt, ob der Film auch so gut ist, bekanntlich ist das Buch immer besser als der Film. Mal sehen!

.. · 25.07.2009

Hey,

Ich hab den Film letzte Woche auf Englisch gesehen und fand ihn wirklich gut!
Ich bin nicht ganz sicher, ob ich die Umsetzung am Ende mag, aber vermutlich musste das für den Film so gemacht werden..
Auf jeden Fall ist der Film zu empfehlen und es lohnt sich ihn anzuschauen.

Katharina · 20.07.2009

Ich fand das Buch auch extrem fesselnd und voller Emotion. Ich kanns nicht erwarten, den Film zu sehen, vor allem weil ich den Film fast in den USA hätte sehen können. Leider gings eine Woche vor dem Filmstart wieder heim, so ein Pech.

Leseratte · 16.07.2009

Das Buch war schon einfach der Hammer , ich habs 5mal gelesen...mal sehen wie der Film wird...Vorspann sah ja gar nicht schlecht aus

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Beim Leben meiner Schwester - Filmplakat
Beim Leben meiner Schwester - Filmplakat
Leserbewertung
4.5 von 5 bei 152 Bewertungen
Sterne
Anzahl
5 Sterne121
4 Sterne10
3 Sterne8
2 Sterne2
1 Stern11
Titel
Beim Leben meiner Schwester
Originaltitel
My Sister's Keeper
Startdatum
FSK
12

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
109 Min
Filmverleih
DVD
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen

Weitere Filme von

Nick Cassavetes