Aquarella (2018)

Aquarella (2018)

Von den gefrorenen Gewässern des russischen Baikalsees in die Fänge des Hurrikans „Irma" in Miami bis hin zu Venezuelas imposantem Wasserfall Salto Ángel: In „Aquarela“ widmet sich Dokumentarfilmmeister Victor Kossakovsky auf einer atemberaubenden Reise um die Welt der wandelbaren Schönheit und geballten Kraft des Wassers. Mit 96 Bildern pro Sekunde gefilmt, ist der Film ein viszerales, ur-kinematografisches Erlebnis: eine Liebeserklärung an das lebensspendende Element und die Glücksgefühle, die es hervorruft. Aber auch eine Mahnung vor der zerstörerischen Kraft, der wir Menschen komplett ausgeliefert sind.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Victor Kossakovsky

Weitere Filme mit