An Unlikely Weapon

An Unlikely Weapon

Am 1. Februar 1968 macht der amerikanische Fotograph Eddie Adams ein Bild, das zu einer Ikone der Antikriegsbewegung werden wird und vom dem behauptet wird, dass es mit für das Ende des Krieges in Vietnam verantwortlich ist. Auf offener Straße erschießt der Polizeipräsident von Saigon, General Nygoc Loan, ein Mitglied des Vietcong. Doch Eddie Adams war nicht glücklich über das historische Foto: „An diesem Tag wurden zwei Leben zerstört, das des Opfers und das des Generals.“
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Susan Morgan Cooper

Weitere Filme mit