Amerikas meistgehasste Frau

Amerikas meistgehasste Frau

Das „Life Magazine“ ernannte sie einstmals zur meist gehassten Frau von Amerika: Aus Protest gegen das verpflichtende Gebet vor dem Schulbeginn zog die bekennende Atheistin Madalyn Murray O’Hair vor den Supreme Court und setzte schließlich durch, dass an öffentlichen Schulen nicht mehr täglich gebetet werden musste. Später begründete sie die "American Atheists“, die sich für die strikte Trennung von Staat und Kirche einsetzten und machte sich damit viele überzeugte Christen zu erbitterten Feinden. 1995 schließlich wurde sie gemeinsam mit ihrem Sohn und ihrer Enkeltochter entführt und ermordet. „The Most Hated Woman in America“ zeichnet den Aufstieg und Fall dieser außergewöhnlichen Frau nach.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Tommy O'Haver