A-wang

A-wang

Der thailändische Dokumentarfilm von Kongdej Jaturanrasmee feierte 2015 bei der Berlinale seine Premiere. Es geht darin um zwei Jungen, deren Leben und Erziehung vom Bhuddismus geprägt sind und dabei nicht unterschiedlicher sein könnten. William ist Mönch zugleich ein Fernsehstar und hat die Möglichkeit sich frei zu entfalten. Bundit dagegen muss die Zwänge einer religiösen Massenschule erdulden und blüht nur in den Bergen bei seiner Familie auf.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Kongdej Jaturanrasmee

Weitere Filme mit