A Thousand Times Good Night

A Thousand Times Good Night

In Erik Poppes Drama "A Thousand Times Good Night" spielt Juliette Binoche die Kriegsfotografin Rebecca, die ihren Beruf liebt. Auf der Suche nach dem besten Bild reist sie von einem Krisengebiet zum nächsten. Aber ihre häufige Abwesenheit führt schließlich dazu, dass ihre Familie, die sie auch liebt, auseinander zu brechen droht. Denn Rebeccas Ehemann Marcus (Nikolaj Coster-Waldau) ist nicht länger bereit ihre vielen Reisen und vor allem die Gefahr, der sich Rebecca ständig aussetzt, zu tolerieren.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.