A Little Help

A Little Help

Long Island 2002: Die Wunden der Anschläge vom 11. September sind noch frisch, als Lauras (Jenna Fischer) Ehemann überraschend stirbt. Als ob der Verlust nicht schon genug wäre, fangen ihre Probleme hier erst wirklich an. Sie lässt sich überreden ihren Sohn Dennis auf eine Privatschule zu schicken, deren Diszplin dem 12-jährigen angeblich den Vater ersetzen soll. Dort angekommen erzählt er, sein Vater sei einer der Feuerwehrmänner, die beim Einsturz des Wolrd Trade Centers gestorben seien. Um Dennis zu schützen, lässt Laura die Lüge nicht auffliegen. Gleichzeitig überredet sie ein Anwalt, den Arzt, der ihren Mann behandelt hat, auf Schadensersatz zu verklagen. Schnell stellt sich heraus, dass hauptsächlich Lauras Mann an seinem eigenen Tod Schuld wahr, denn er hatte dem Mediziner seine Symptome verschwiegen. Doch auch in diesem Fall darf die Wahrheit nicht ans Licht kommen...
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
@Stella · 24.05.2011

Stimmt 2002 natürlich. Grüsse, Mike

stella · 24.05.2011

1992? 9/11? ;)

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Michael J. Weithorn