3½ Minutes, Ten Bullets

3½ Minutes, Ten Bullets

Es ist ein ganz normaler Freitagabend im Jahr 2012, als vier afroamerikanische Teenager an einer Tankstelle halten, um Kaugummi und Zigaretten zu kaufen. Während des Aufenthalts kommt es zu einer Tragödie: Eine Auseinandersetzung mit einem anderen Mann über die Lautstärke der Musik im Wagen der vier jungen Männer eskaliert, als der Mann seine Waffe zückt und das Feuer eröffnet. Einer der jungen Männer stirbt im Kugelhagel. In seinem Film "3½ Minutes, Ten Bullets" versucht Marc Silver die Ereignisse nachzuzeichnen.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Marc Silver

Weitere Filme mit