Sucht

Sucht

Vier Menschen in Berlin. Sie sind schwerstabhängig. Durch sie erfahren wir aus erster Hand, was es heißt, süchtig zu sein. Der Film erzählt konsequent aus der Sicht der Betroffenen Juri, Jan, Andreas und Susanne. Wir sind dabei, wenn der Körper Nachschub verlangt, wir sehen, wie der Stoff gekauft wird, wir beobachten Zubereitung, Konsum, Rausch und Entzug. Wir sehen, was die Sucht aus ihnen gemacht hat und wie sie trotzdem in diesem Leben bestehen wollen.
  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Susanne · 25.04.2021

Hallo Christoph, hallo Torsten,

ich habe versucht mir den Film online anzuschauen. Nach dem Trailer kommt der Hinweis: Es wird für Schulzwecke genutzt. Man diesen Film und Doku für 50 € für Bildungszwecke im Schul- und Uniwesen erwerben. Da ich ja Mitwirkende in diesem Film und der Doku war wollte ich anfragen, ob ich ein Download erhalten kann.

ich wünsche Euch einen schönen Sonntagabend.

Liebe Grüße

Susanne Ostrowicki

Kommentare

Weitere Filme mit