Papilio Buddha

Papilio Buddha

„Papilio Buddha“ erzählt die Geschichte einer besitzlosen Gruppe von Unberührbaren, die sich gegen die Unterdrückung durch das Kastensystem zur Wehr setzen, indem sie zum Buddhismus konvertieren und Land besetzen. Die Ereignisse werden aus der Sicht von Shankaran geschildert — einem jungen und gebildeten Unberührbaren, der sich nicht mit dem Kampf seines Vaters, der den Widerstand anführt, identifizieren kann.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Jayan Cherian

Weitere Filme mit

Kallen Pokkudan

Saritha Sunil

Sreekumar SP