Music (2023)

Jon kommt in einer stürmischen Nacht in den griechischen Bergen zur Welt. Bereits kurz nach der Geburt wird er ausgesetzt und adoptiert, ohne seinen Vater oder seine Mutter gekannt zu haben. Im Erwachsenenalter muss er infolge eines tragischen Unfalls eine Gefängnisstrafe antreten. Dort macht er die Bekanntschaft mit Iro. Die Aufseherin scheint Jons Gegenwart zu suchen. Sie beginnt sich um ihn zu kümmern und Musik für ihn aufzunehmen. Eines Tages beginnt sich Jons zu verschlechtern. In der Folge bekommt er für jeden Verlust, den er erleidet, etwas zurück. Obwohl Jon erblindet, beginnt er sein Leben mehr denn je auszukosten.

  • Trailer
  • Bilder

Meinungen