Mil cretins

Mil cretins

Es sind die Geschichten des katalanischen Autors Quim Monzó, die seinen Landsmann Ventura Pons zu „Mil cretins“ inspirierten. Fünfzehn von ihnen hat er sich vorgenommen und erzählt darin vom Schmerz, dem Alter, dem Tod, der Liebe und nicht zuletzt auch immer wieder über die Dummheit der Menschen — gewitzt. Hintersinnig und stets mit großer Sympathie und Zärtlichkeit für seine Figuren.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Ventura Pons