Isabella (2020)

Isabella (2020)

Mariel möchte die Rolle der Isabella in Shakespeares „Maß für Maß“ spielen. Sie hat bereits für ein Vorsprechen geprobt, steckt aber in Geldnöten. In der Hoffnung auf finanzielle Unterstützung vonseiten ihres Bruders, zu dem sie lange keinen Kontakt hatte, wendet sie sich an dessen Freundin Luciana, die ebenfalls Schauspielerin und erfolgreicher ist als Mariel. Luciana willigt ein, den Bruder zu überzeugen – aber nur, wenn Mariel zum Vorsprechen geht. Doch das Glück ist nicht auf Mariels Seite. Die Rolle, um die sie sich immer wieder bemüht, entzieht sich ihr. Und jedes Mal begegnet sie Luciana, einer Art glücklicheren Doppelgängerin. Mariel beginnt an der Schauspielerei zu zweifeln. Im Dilemma der jungen Frau überlagern sich ihre Vorstellung von Erfolg und ihre Erfahrungen von Freundschaft, Mutterschaft und Karriere. Isabella ist der neueste Teil einer Reihe von Piñeiro-Filmen über weibliche Rollen in Shakespeares Dramen.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Matías Piñeiro