Im Taxi mit Madeleine (2022)

Bry-sur-Marne in der Gegenwart: Die 92-jährige Madeleine ruft ein Taxi, dass sie ins Altersheim bringen soll, in dem sie von jetzt an leben muss. Sie wird daraufhin von Charles abgeholt, einem leicht desillusionierten Taxifahrer. Madeleine bittet ihn, vor der Ankunft im Pflegeheim die Orte in Paris abzufahren, die in ihrem Leben von Bedeutung waren. Sie möchte sie ein letztes Mal sehen. Der sentimentale Charles stimmt zu und lernt durch die Fahrt die außergewöhnliche Vergangenheit der alten Frau kennen, die sich von ihrem gewalttätigen Ehemann emanzipierte. Beide schließen Freundschaft miteinander. Die Taxifahrt bringt Charles aus der Fassung und wird das Leben von seinem Fahrgast und ihm nachhaltig prägen

  • Trailer
  • Bilder

Meinungen