Empire of Dust

Empire of Dust

Im Kongo werden chinesische Arbeiter eingesetzt, die im Auftrag der Regierung das marode Straßennetz wieder instandsetzen. Sie werden „Njang Njang“ genannt, was in Kiswahili soviel heißt wie „starker Arbeiter“. „Empire of Dust“ begleitet ein ungleiches Paar durch die Mühen des afrikanischen Alltags: Lao Yang, ein Bauleiter aus dem Reich der Mitte, und Eddy, sein Übersetzer aus Kinshasa. Yang kämpft hartnäckig gegen lokale Unternehmer, Schwund auf der Baustelle, unwillige Arbeiter und – gegen Eddy. Der ist seinerseits immer bemüht, Yangs ruppige Ansprüche zu ertragen, verliert aber mehr und mehr die Lust an dem Unternehmen.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Bram Van Paesschen

Weitere Filme mit